Details zu „Ich bin dein ENDE“ von Lissianna Karges

Buchcover Ich bin dein ENDE
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Ich bin dein ENDE

Autor

Veröffentlichung

Dieses Buch ist Band 1 einer Reihe

Seiten 160

Klappentext
Romantasy Roman mit Vampiren

- Vampirjägerin und Vampir -

- Die eigentlich unmögliche Liebe -

- Eine große Gefahr und Geheimnisse --

Das ist "Ich bin dein ENDE"

Inhalt:

Tagsüber ist sie eine ganz normale Studentin, doch nachts jagt die 21-jährige Sarah Wesen, die es eigentlich gar nicht geben sollte. Vampire. Bis sie jemanden kennenlernt, Alexander.

Diese Begegnung ändert alles. Denn der attraktive Vampir rettet ihr nicht nur das Leben, sondern warnt sie auch vor einer Bedrohung, die ihr Leben auf den Kopf stellen wird.

Buchbeschreibung
- Prolog-

Ich bin gerade auf der Jagd. Seit zwei Stunden stelle ich schon diesem Vampir nach. Doch bis jetzt hat er noch nichts getan, was mich dazu veranlasst, ihn auszuschalten. Ja richtig – ich jage zwar Vampire, aber nur die, die gegen unsere Gesetze verstoßen. Nicht alle Vampire sind kalte Killermaschinen, denen es nur alleine ums Töten geht. Die meisten sind sogar ganz normal, ich bin sogar mit einem befreundet. Emilio heißt der Gute. Ich habe ihn vor einem halben Jahr kennengelernt. Da habe ich mich gerade an der Uni eingeschrieben. Aber genug von ihm und zurück zu meiner eigentlichen Aufgabe.

Ich verfolge den Vampir immer noch. Es sieht so aus, als ob er einfach nur auf dem Weg zurück nach Hause ist. Ob ich mir heute Nacht den Falschen ausgesucht habe. Aber noch ist die Nacht nicht gelaufen. Ich verstecke mich hinter einer Häuserecke und beobachte, wie er weiter die Straße entlang geht. Doch dann geschieht etwas, womit ich schon fast gerechnet habe. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite gehen zwei junge Frauen entlang, die wohl gerade von einer Party zurückkehren. Der Vampir hebt urplötzlich den Kopf, so als habe er etwas gewittert, dass seine Aufmerksamkeit auf sich zieht. Und das hat er auch, Vampire riechen alles und jeden. Er starrt die beiden an und überquert die Straße. Ich habe im Gefühl, das er mehr von den beiden will, als nur ein paar Tropfen Blut. Ja ich kann es nicht wissen – ich kann nicht sicher sein. Mein Gefühl hat mich bis jetzt jedoch noch nie getäuscht und so folge ich ihm auf die andere Straßenseite. Immer darauf bedacht das mich keiner sieht. Trotzdem habe ich das Gefühl das mich jemand beobachtet. Ich schaue mich noch mal sorgfältig um, kann aber keinen Hinweis auf einen Verfolger entdecken.

Der Vampir nähert sich den beiden immer weiter. Sie lachen laut und unterhalten sich angeregt. Zuerst bemerken sie ihn nicht und laufen weiter die Straße entlang.

Als sie ihn bemerken und sehen das Er mit entschlossenen Schritten auf sie zukommt, verstummen sie und bleiben stehen. Seine Augen fangen an zu glühen und er öffnet seinen Mund zu einem Fauchen.

Sie sehen seine Fangzähne und schreien. Kurze Zeit später lösen sie sich aus ihrer Starre und laufen weg. Er läuft augenblicklich hinterher und verfolgt sie. Ich habe mich zwischen zwei parkenden Autos, weiter die Straße runter versteckt. So laufen die beiden mir genau entgegen. Als sie an mir vorbei sind, springe ich aus meinem Versteck hervor und schneide so dem blutrünstigen Vampir den Weg ab. Er faucht mich an und geht dann auf mich los. Immer das leichteste Opfer, aber das kenne ich ja schon. Ich ziehe mein Silbermesser hervor und gehe ebenfalls auf ihn los. Nun sehe ich das ich recht hatte. Jeder Vampir, der normal nach Nahrung sucht, würde sich jetzt beruhigen und mich ansprechen. Keiner lässt sich freiwillig in einen Kampf verwickeln, denn bei den Vampiren gilt die Regel, sich immer und überall bedeckt zu halten. Doch dieser hier bekommt nichts mehr mit. Außer seinem eigenen Blutdurst und mir, da ich ihn davon abhalten will, seinen Durst zu befriedigen.

Leseprobe lissianna-schreibt.j … ibfortschritt/ich-bin-dein-ende/

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Fantasy » Vampire

Genres Fantasy, Belletristik » Liebesromane, Fantasy » Vampire, Jugendbuch

Geeignet für (Alter) von 16 bis 99

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 978-3-7309-7394-3 E-Book (mobi), ASIN B00HR5O552

Rezensionsexemplare E-Book (epub) E-Book (mobi)

Blog benötigt Ja

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Rezi auch bei Amazon
schon Bücher in dem Genre gelesen

Tschenbuch wird es auch in nächster Zeit geben

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: