Details zu „Keines Menschen Fuß - Teil I“ von Ute Mrozinski

Buchcover Keines Menschen Fuß - Teil I
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Keines Menschen Fuß - Teil I

Untertitel Der Untergang der Alten Welt

Autor

Veröffentlichung

Dieses Buch ist Band 1 einer Reihe

Seiten 264

Klappentext
Dies ist eine Geschichte von Liebe, Krieg und Frieden, von Stammesfehden, von Mord
und brutalem Verrat.
Einst lebte auf der Erde im Stadtstaat Dinodia, ein Volk intelligenter Echsen.
Doch ein vernichtender Bruderkrieg blutet das Volk aus.
Zähneknirschend beschließen die Fürsten der zwei Stämme den Frieden.
Doch der egoistische Raptor Torric, Sohn eines Feldherrn der Sternenhistoriker, fühlt
sich von Fürst Sichelion da Velocin seiner Ehre beraubt und sinnt auf Rache. Er bricht
mit seinem Clan und offenbart dem Gatorianerfürsten ˝Gatorian dem Großen˝ einen
teuflischen Plan.
Der Leibwächter Torontos, und seine Freunde versuchen die Echsen Dinodias vor den
Gatorianern zu retten. Doch sie können den Sieg der Gatorianer nicht mehr aufhalten.
Ist das der Untergang der ˝Alten Welt?˝

Buchbeschreibung
Diese Geschichte fand statt im Nebel vergangener Epochen, doch ihre verwitterten Spuren, sind gemacht durch "Keines Menschen Fuß!

Lieber Leser! Dieser Roman spielt mit dem Gedanken – was wäre wenn vor Millionen
von Jahren schon einmal ein intelligentes Volk auf unserer Erde existiert hätte? Alt
genug ist unser Planet. Die Saurier haben bis zu ihrem Verschwinden, etliche
Jahrmillionen auf der Erde gelebt und sich entwickelt. Ist es so abwegig darüber
nachzudenken, ob einige Gruppen dieser uralten Spezies intelligent geworden sind?
Der Untergang der ˝Alten Welt˝, greift diesen Gedanken auf, und thematisiert in einer
abenteuerlichen, vielfältigen Handlung, den Horror und die Sinnlosigkeit des Krieges.
Zum Schluss noch eine Anmerkung zu den Figuren. Für die im Roman agierenden
Echsen möchte ich keine wissenschaftliche Richtigkeit beanspruchen.
Selbstverständlich habe ich, wie immer in meinen Romanen, in etlichen Fachbüchern
recherchiert, doch ich habe mir die Freiheit genommen, im Rahmen der
stattgefundenen ˝Echsenevolution“, Arten zusammenzuwerfen, (Anklyotoro), oder ihr
Aussehen minimal zu verändern.
Wer sich über die Großechsen dieser Zeit informieren möchte, kann z. B. in meinem
Quellenverzeichnis auf den letzten Seiten, ein paar interessante Bücher über dieses
Thema finden. Nun aber viel Spaß beim Lesen wünscht,
Ute Mrozinski.

Leseprobe www.foto-literatur-planet.eu

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Fantasy

Genres Fantasy, Fantasy » Sonstige

Geeignet für (Alter) von 16 bis 80

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 978-3-7380-5372-2 Taschenbuch, ISBN 978-3-00-051-451-7

Rezensionsexemplare Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: