Details zu „Am Anfang war der Gedanke“ von Alexander Windholz

Buchcover Am Anfang war der Gedanke
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Am Anfang war der Gedanke

Untertitel Auffassungen von A bis Z

Autor

Veröffentlichung

Seiten 526

Klappentext
Alexander Windholz
Am Anfang war der Gedanke
* * *
• Die meisten Weisheiten entstanden aus begangenen Dummheiten.
• Wer schreibt, was er denkt, soll auch denken, was er schreibt!
• Kinderreiche sind in der Regel arm.
• Mutig ist jener, der kühn seine Feigheit besiegt.
• Untreue entsteht dadurch, dass man mehreren treu sein möchte.
• Besonders schwer ist dann zu schweigen, wenn uns niemand fragt.
• Das Schlimmste hat die größten Chancen, besser zu werden!
* * *
Herstellung und Verlag: BoD – Books on
Demand, Norderstedt

Buchbeschreibung
Für Aphorismen, die der Autor für Brillanten des menschlichen Denkens hält, ist er seit Jugend begeistert. Seiner Meinung nach, kann ein mancher kurzer Spruch den Inhalt einer langen Erzählung beinhalten und auch ersetzen. Nachdem er zwei große Weisheitssammlungen aus fremden Werken und zwei eigene Gedankenbücher in deutscher und russischer Sprachen veröffentlichte, liegt nun sein neuer Band vor, in dem er persönliche Ansichten in einem eigenartigen Wörterbuch präsentiert. Die thematisch und alphabetisch geordneten, feinen Beobachtungen sind sachlich, frei von Nachahmungen und häufig ironisch bzw. humorvoll. Sie bestechen durch Ehrlichkeit und stammen aus Lebenserfahrungen eines Menschen, der nichts verbirgt.

Leseprobe www.aphorismen.org

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Sachbuch

Genres Sachbuch

Geeignet für (Alter) von 16 bis 99

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 978-3-7412-3306-7 Taschenbuch, ISBN 978-3-7392-4212-5

Rezensionsexemplare Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Rezensionsexemplar kann problemlos beim Verlag Books on Demand unter info@bod.de angefordert werden. Selbstverständlich kann auch ich, wenn nötig, Ihnen einen von meinen Autorenexemplaren zuschicken. Alexander Windholz

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: