Details zu „Schwarz wie Schnee“ von Rosario Chriss

Buchcover Schwarz wie Schnee
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Schwarz wie Schnee

Autor

Veröffentlichung

Seiten 252

Klappentext
Ein spannender Fantasy-Liebesroman aus Altenbeken im Jahre 1693.
Die hübsche Bürgerstochter Emilia liegt halberfroren im Schnee. In letzter Minute wird sie gerettet vom syrischen Flüchtling Suhaib. Sofort schlägt Emilias Herz für diesen attraktiven Mann. Ihr Verhängnis, denn sie steht unter einem bösen Fluch: Die nächsten zwölf Monate darf sie weder Freude und Liebe zeigen, noch ein einziges Wort sprechen. Bricht sie den Eid, stirbt sie.
Zudem ist diese Liebe bei Emilias Mutter nicht willkommen. Sie hat andere Pläne mit ihrer Tochter. Schreckliche. Geschickt spinnt sie mit der Macht ihres Zauberspiegels ein Netz aus Intrigen und Verleumdungen.
Emilia und Suhaib nehmen den Kampf um ihre Liebe an und kommen dabei einem großen Verbrechen auf die Spur. Welche Rolle spielt Emilia selber darin? Gibt es einen Zusammenhang zu den Raben, die Emilia Tag und Nacht nicht aus den Augen lassen? Wartet auf Emilia am Ende der Traualtar oder das Blutgericht?
Fragen, welche die junge Liebe auf eine harte Probe stellen.

Buchbeschreibung
Erste Stimmen einiger Leser/innen:

Wow... hat Spannung und viel Gefühl zwischen den Wörtern. (AMR)
Super geschrieben! Ich drück dir die Daumen! (SP)
Sehr spannend, kraftvolle Sprache und sehr temporeich geschrieben. Bravo! (HJ)
Obwohl ich solche Geschichten eigentlich nicht lese, hat mir der fantastische Mix gut gefallen. Ich bin sicher, Deine Geschichte wird viele Leser (v.a. Leserinnen) finden. (UB)

Dieses EBook ist eine Mischung aus „Spannender Liebesroman“ und „Historische Fantasy“. Im Vordergrund steht die Liebesgeschichte zwischen dem syrischen Flüchtling Suhaib und der stummen Bürgertochter Emilia. Ihrer Liebe entgegen stellen sich eine Gesellschaft mit engen Moralvorstellungen und eine rachsüchtige Mutter. Geschickt treiben sie einen Keil zwischen Emilia und Suhaib.
Eingebettet ist diese Liebesgeschichte in einer tragischen, dramatischen und märchenhaften Rahmenhandlung: Emilias sieben Brüder sind in Raben verwandelt. Nur wenn Emilia an ihrem siebten Geburtstag ihr Leben hergibt, können die Brüder von dem bösen Fluch erlöst werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat Emilias Mutter mit dem Tod einen grausamen Pakt geschmiedet: Die Tochter altert drei Mal so schnell als gewöhnlich. So ist sie an ihrem siebten Geburtstag kein Kind mehr und darf zum Tode verurteilt werden. Unermüdlich spinnt die Mutter mit ihrem Zauberspiegel neue Intrigen und scheut auch nicht vor Mord zurück.
Aber Emilia hat auch gute Kräfte an ihrer Seite. Eine Hebamme hat den auf den Söhnen lastenden Fluch abgeschwächt. Wenn Emilia sieben Jahre lang Trauer trägt, schweigt und der Liebe entsagt, kann sie ihre Brüder retten, ohne sich selber opfern zu müssen.
Ein Jahr vor diesem Stichtag beginnt jedoch das Verhängnis: Emilia verliebt sich rettungslos in Suhaib und ihre beste Freundin Ottilia will ihr den hübschen Mann streitig machen. Hin und her gerissen zwischen ihren Gefühlen, ihrem Gelöbnis und dem bösen Fluch beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Bricht sie ihr Gelöbnis, ist sie des Todes; lässt sie Suhaib gehen, bricht es ihr das Herz.
Zusätzlich zu den inneren Konflikten spitzt sich der mit Emilias Mutter immer weiter zu: Ottilia verschwindet spurlos, die Hebamme wird als Hexe verbrannt, Emilia des Mordes und der Hexerei angeklagt.
Von Tag zu Tag wird der Kampf der sich Liebenden hoffnungsloser. Werden sie ihn gewinnen oder gemeinsam untergehen?

Leseprobe www.facebook.com/ … 6.1073741832.100010884642779&type=3

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Fantasy » Urban Fantasy

Genres Belletristik » Historisch, Belletristik » Liebesromane, Belletristik » Märchen, Fantasy » Urban Fantasy

Geeignet für (Alter) von 18 bis 39

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 978-3-7380-6823-8

Rezensionsexemplare E-Book (epub)

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

2 Rezensionen zu diesem Buch eingetragen (Ø5,0/10)       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

[2,0/10 Pkt.] https://weltentaucherblog.wordpress.com/2016/09 … eingetragen am 05. September 2016 22:04 Uhr (Originalrezension vergibt 1,0/5 Pkt.)

[8,0/10 Pkt.] http://einebuecherwelt.blogspot.de/2016/07/rosa … eingetragen am 14. Juli 2016 11:54 Uhr (Originalrezension vergibt 4,0/5 Pkt.)

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: