Details zu „Was der Nebel verbirgt“ von Maximilian Seese

Buchcover Was der Nebel verbirgt
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Was der Nebel verbirgt

Autor

Veröffentlichung

Dieses Buch ist Band 1 einer Reihe

Seiten 416

Klappentext
Seit einer fehlgeschlagenen Festnahme vor vierzehn Jahren wird der Serienkiller Laxley Doherty vergeblich von der Polizei gesucht. Jetzt muss Gordon Grand, langjähriger Fahndungsleiter, auf einer Polizeikonferenz hilflos mit ansehen, wie die Akte des "Schlächters von Plymouth" offiziell geschlossen wird. Am nächsten Tag jedoch wird in London ausgerechnet die Leiche Dohertys gefunden. Erneut taucht Grand in die Ermittlungen und die Abgründe des Serienmörders ein. Je größer Grands Obsession für den Fall Doherty wird, desto näher kommt er seinen eigenen Dämonen, die im Nebel auf ihn lauern...

Buchbeschreibung
Bei "Was der Nebel verbirgt" handelt es sich um Maximilian Seeses Debütroman. Es ist der Auftakt zur spannenden Thrillerreihe rund um seinen Ermittler Gordon Grand. Er ist ein erfahrener Polizist, der nie von seinem Kurs abweicht - eine hart erlernte Lektion aus seiner tragischen Vergangenheit.

Im Laufe der Handlung geht es für die Polizei weniger darum, den Mörder zu finden (denn der steht relativ früh fest), es muss viel mehr ein Weg gefunden werden, ihm den Mord an dem Serienkiller Laxley Doherty nachzuweisen. Das gestaltet sich jedoch nicht so einfach, da sich die Ereignisse im Laufe der Ermittlungen in rascher Folge überschlagen. Darüber hinaus verdichten sich die Hinweise, dass das Vorgehen der Polizei von Jemandem sabotiert wird, der bereit ist, über Leichen zu gehen, um die Wahrheit zu vertuschen.

Es wird die auktoriale Erzählperspektive verwendet, wobei am häufigsten aus der Sicht des Protagonisten Gordon Grands geschrieben wird. Um dem Leser jedoch eine möglichst vielfältige Sicht auf die Geschehnisse zu ermöglichen, wird ab und an in die Sicht einiger Nebencharaktere gewechselt. Schreibstil und Wortwahl variieren je nach Charakter der erzählenden Person (z.B.: Sicht eines Wissenschaftlers - Gehobene Sprache; Sicht eines ruppigen Polizisten - Verwendung einiger Kraftausdrücke, schnörkeloser Stil).

Indie/SP Nein

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Thriller

Genres Thriller

Geeignet für (Alter) von 16 bis egal

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B01M0BFZOZ Taschenbuch, ISBN 978-1-503-94306-3

Rezensionsexemplare E-Book (mobi) Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Wichtig ist mir, dass die Rezensionen auf jeden Fall bei Amazon und Lovelybooks erscheinen.

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

4 Rezensionen zu diesem Buch eingetragen (Ø9,0/10)       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

[7,0/10 Pkt.] https://livricieux.wordpress.com/2017/01/31/buc … eingetragen am 31. Januar 2017 12:30 Uhr (Originalrezension vergibt 3,5/5 Pkt.)

[9,0/10 Pkt.] http://missnorges.blogspot.de/2017/01/was-der-n … eingetragen am 23. Januar 2017 11:22 Uhr

[10,0/10 Pkt.] http://deltajani.blogspot.de/2017/01/was-der-ne … eingetragen am 19. Januar 2017 17:49 Uhr (Originalrezension vergibt 5,0/5 Pkt.)

[10,0/10 Pkt.] http://himmelsblume.com/rezension-was-der-nebel … eingetragen am 19. Januar 2017 17:48 Uhr (Originalrezension vergibt 5,0/5 Pkt.)

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: