Details zu „Dunya brennt“ von Ercüment Aytac

Buchcover Dunya brennt
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Dunya brennt

Autor

Veröffentlichung

Seiten 259

Klappentext
„Sie kroch zu ihm und legte ihre Hand auf sein Gesicht, doch mit ihren kalten, fast klammen Händen war es ihr nicht möglich, festzustellen, ob er noch atmete.“

Das 12 jährige syrische Mädchen Jamila flüchtet aus der Hölle des Krieges und macht sich in Wien auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter. Sie trifft auf Feride und Lisa, zwei besondere Frauen. Lisa nimmt das Mädchen bei sich auf. Die Nachforschungen führen sie ins Rotlicht-Milieu. Mysteriöse Dinge beginnen, sich zu ereignen. Dunkle Schatten der Vergangenheit, Sinnsuche und die Suche nach innerer Freiheit verweben die Schicksale beider Frauen. Flucht, Liebe, Männer und Macht zeichnen eine spannende Reise durch die Höhen und Tiefen der menschlichen Seele.

Buchbeschreibung
„Lisa Semarclin finden Mutter.“ Mit diesem auf einem Zettel geschriebenen Satz stehen Jamila und Feride vor Lisas Tür. Jamila, in Österreich geboren und mit fünf Jahren zusammen mit dem Vater nach Syrien zurückgekehrt, wird im Geheimfach eines LKWs zusammen mit Moussa von Schleppern nach Österreich gebracht. Hier will sie ihre Mutter finden. Zwei weitere Flüchtende ersticken in dem engen Geheimfach. Feride, eine türkischstämmige Frau, hilft Jamila und Moussa. Lisa erinnert sich an Jamilas Vater, dem sie vor Jahren als Ausländerbetreuerin geholfen hatte. Sie nimmt Jamila bei sich auf.

So beginnt eine ereignisreiche Suche nach Jamilas Mutter. Dabei erfährt Lisa, das Jamila satanische Kräfte besitze, auch wenn sie kein Wort von diesem Geschwätz glaubt, findet sie lange Zeit nicht den richtigen Zugang zu Jamila. Lisa selbst ist durch ihre eigene turbulente Vergangenheit belastet. Moussa versucht ein neues Leben in einem freien Land aufzubauen. Nach einiger Zeit treten mysteriöse Feuererscheinungen in Lisas Wohnung auf.

Im Schatten medizinisch unerklärlicher Symptome führen die Nachforschungen sie ins Rotlicht-Milieu. Hier tauchen weitere Menschen auf, die mit Jamilas Schicksal zu tun haben, beispielsweise Jamaal, Lisas ehemaliger syrischer Liebhaber, der neben seinen illegalen Geschäften gelegentlich auch der Polizei einen Gefallen erweist und der Zuhälter Django Kirlangitz, der noch eine alte Rechnung mit Jamilas bereits verstorbenem Vater offen hat.

Neben dem Handlungsbogen mit so einigen Überraschungen, geht es in diesem Roman um Ängste, Zweifel, Hoffnungen und bewegende, emotionale Momente zwischen den Protagonisten, mit einer Prise Humor.

Aber wer oder was ist diese brennende Dunya? Diese Frage macht aus diesem Roman einen Zeitzeugen. Die Geschichte von Lisa, Jamila, Feride und Moussa auf mehreren Handlungsebenen widerspiegelt die Welt von 2016 - mit den Konflikten im Nahen Osten und der Flüchtlingsthematik in Europa. So führen alle Handlungsebenen zu einem deutlichen Schluss: Dunya brennt.

Leseprobe www.aytac-autor.at/

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Thriller » Psychothriller

Genres Krimi, Belletristik » Dramatik, Thriller » Psychothriller

Geeignet für (Alter) von 16 bis 99

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B01N2S4MRH Taschenbuch, ISBN 1541052226

Rezensionsexemplare E-Book (mobi) Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen

 

2 Rezensionen zu diesem Buch eingetragen (Ø10,0/10)       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

[10,0/10 Pkt.] http://www.pressenet.info/rezension/rezension-e … eingetragen am 08. Juni 2017 16:36 Uhr

[10,0/10 Pkt.] http://manusbibliothek.blogspot.co.at/2017/01/r … eingetragen am 19. Januar 2017 17:52 Uhr

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: