Details zu „Wir wollten nur Dich“ von Paula Henkels

Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Wir wollten nur Dich

Untertitel Traum und Albtraum Adoptionskind

Autor

Veröffentlichung

Seiten 328

Klappentext
Erbanlagen lassen sich nicht weglieben. Das weiß ich heute. Das weiß meine ganze Familie heute. Doch ehe wir das begriffen haben, mussten so viel Schmerz, Entsetzen und Erschütterung ertragen werden. Wie es begann, als wir endlich den sechs Monate alten Adoptivsohn in die Arme schließen konnten, ihm stets alle Liebe der Welt schenkten, und wie es 31 Jahre danach endete, können Sie hier nachlesen.

Buchbeschreibung
Familiengeschichte,Adoption,Drogen,Verzweiflung,Kriminalität.

Auch wenn der Vater nicht glücklich darüber ist, sein ehemaliges Versprechen einlösen zu müssen, stimmt er dem Wunsch seiner Frau zu, ein Kind zu adoptieren zu. Die beiden eigenen halbwüchsigen Kinder freuen sich riesig darüber.
Welche Herausforderungen auf die Familie warten, wie viele Hürden sie bei der Adoption überwinden müssen, bis sie endlich ein Kind in die Arme schließen können, ist nicht leicht.
Als endlich ein scheinbar passendes Kind in Aussicht gestellt wird, werden gutgemeinte Ratschläge des Jugendamtes, zu Schwierigkeiten, mit denen man bei einem Kind mit alkoholabhängigen Kindern rechnen müsste, ignoriert. Zu groß ist der Wunsch der Mutter, noch einmal ein Baby in ihren Armen zu halten.
Es folgten Jahre voller Glück mit dem kleinen lieben Schätzchen. Doch mit den Jahren treten immer mehr Defizite zum Vorschein.
Trotz aller Liebe, Zuneigung und Hilfe, die dem Kind immer wieder gewährt wird, entwickelt sich der ehemals kleine liebe Zwerg zunehmend als ein frecher, fordernder und unberechenbarer Rotzlöffel, den je älter er wird, nichts und niemand bremsen kann.
Doch was dann passiert, lässt alle Lebensträume der Familie in nur einer Nacht zerbrechen.

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Biografien

Genres Belletristik, Biografien, Belletristik » Dramatik, Thriller

Geeignet für (Alter) von 25 bis 99

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B072FCW133 Taschenbuch, ISBN 978-1546636069

Rezensionsexemplare E-Book (mobi) Taschenbuch

Blog benötigt Ja

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: