Details zu „Raumzeitlegende“ von Ute Mrozinski

Buchcover Raumzeitlegende
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Raumzeitlegende

Autor

Veröffentlichung

Seiten 644

Klappentext
35. Jahrhundert, irdischer Zeitrechnung. Die große Katastrophe, die hausgemachte Erwärmung, ist gerade noch einmal bewältigt worden.
Die Menschheit hat aufgeräumt, neu gestaltet, die Nationalstaaten abgeschafft, sich endlich geeint, aber nur bedingt gelernt.
Die Erde wird zentralistisch, von der Hauptstadt Gaia, (ehemals Kenia), aus regiert.
Es gibt zwar ein Parlament aber der wirkliche Herrscher, der das Leben bestimmt, ist das Computergroßhirn SaggitJ35.
Jonas Silberstein, ein junger Physiker, arbeitet mit seinem Team eine Theorie aus, die schnellere Antriebe und größere Weiten der Raumschiffe erlaubt.
Die Theorie wird tatsächlich für den Hawkingpreis vorgeschlagen.
Doch der Teamleiter Prof. Leonid Jewtschenko hat das Team beim Preiskomitee nicht genannt. Er streicht den Preis alleine ein.
Jonas Silberstein, sein Stellvertreter beginnt sich zu wehren, will den Betrug beweisen.
Plötzlich verschwinden Beweisstücke. Ein Kollege wird ermordet.
Jonas Silberstein gerät unter Verdacht.
Nur der Neurologe und Mutantenspürer David Malakai kann ihm jetzt noch helfen. Denn Jonas besitzt die Fähigkeit jeden festen Körper, auch seinen eigenen, in seine atomaren Bestandteile zu zerlegen. David Malakai kann ihm dank dieser Begabung einen Platz auf den Einsteinmodulen, einer Raumstation nahe dem Schwarzen Loch der Milchstraße sichern.
Die Ereignisse überschlagen sich. Dinge aus einer unendlich fernen Vergangenheit bedrohen bald die gesamte Menschheit.
Doch dann bekommen Jonas und seine Freunde einen unerwarteten Verbündeten – die geistige Entität Galileo!

Buchbeschreibung
Vorwort der Autorin:
Lieber Leser in dieses Buch eingeflochten sind aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse. Es warnt vor den Gefahren einer zu großen und unreflektierten Digitalisierung des menschlichen Lebens. Aber es verteufelt diese Dinge auch nicht.
Ohne die Rechenleistung, Informationsbeschaffung- und Speicherung durch unsere elektronischen Helferchen die Computer, wäre die Forschung, die Medizin, um nur einige Bereiche zu nennen, um viele Möglichkeiten ärmer.
Ute Mrozinski.

Leseprobe www.bod.de/booksa … %3Dd33115afaddb3253287ef5edb6426ee4

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Science-Fiction

Genres Belletristik » Dramatik, Science-Fiction, Dystopie

Geeignet für (Alter) von 16 bis 99

Erhältlich als
Taschenbuch, ISBN 9783744856232

Rezensionsexemplare Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: