Details zu „Bathtime Stories“ von Thomas Buckel

Buchcover Bathtime Stories
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Bathtime Stories

Autor

Veröffentlichung

Seiten 200

Klappentext
Drei Horrorkurzgeschichten- ein Debütwerk! Das Parkett wird betreten.

Amerika in den 70er-Jahren. Ein rassistischer Farmer überfährt absichtlich ein Sintimädchen und wird von diesem Zeitpunkt an von einem fürchterlichen Fluch verfolgt...

Als der junge, paranoide Goth Daniel MacArthur in einem Jugendcamp von einem Mob sadistischer Teenager vergewaltigt wird, löst dies ein mörderisches Spiel der Rache aus...

Lassen Sie sich abschließend von den furchteinflößenden Poltergeist-Spuk der Schweizer Familie Stierli erzählen, welcher durch diese Erlebnisse die gesamte Existenzgrundlage entzogen wird...

Drei Geschichten, die Sie nicht mehr einschlafen lassen werden...

Buchbeschreibung
In der ersten Geschichte geht es um den rassistischen Farmer Matthew McMillan. Der alkoholkranke Familienvater behandelt seine Familie wie Dreck. Auf dem Nachhauseweg überfährt er ein Sintimädchen und wird verflucht.
Die Auswirkung der Verwünschung ermöglicht seiner Frau und seinem Sohn, sich von ihrem sadistischen Familienmitglied zu befreien.

In der titelgebenden zweiten Geschichte reist der paranoide Teenager Daniel in ein christliches Sommercamp im Süden Englands. Er wird von Anfang an nicht von den anderen Jugendlichen angenommen und zunehmend gehänselt. Sein einziger Trost ist die ihm gleichgesinnte Goth Miriam. Als die anfänglichen Beleidigungen schließlich in eine Vergewaltigung durch seinen ärgsten Peiniger Pascal Corn münden, dreht Daniel durch, wird aber von Corn erschossen...
Jahre später holt den mittlerweile in den Vereinigten Staaten erfolgreichen, republikanischen Lokalpolitiker seine düstere Vergangenheit auf grausame Weise wieder ein...

Zum Schluss wird eine alte Spukgeschichte aus der Schweiz (Spukfall von Stans) ins Moderne hineininterpretiert. Der erfolgreiche Arzt Dr. Albert Stierli verliert aufgrund der unheimlichen Ereignisse in seinem Wohnhaus nicht nur seine halbe Familie, sondern auch beinahe seinen Verstand...

Indie/SP Nein

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Horror

Genres Horror, Belletristik » Kurzgeschichten & -romane, Thriller

Geeignet für (Alter) von 18 bis 99

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 978-3-8459-2050-4 Taschenbuch, ISBN 978-3-8459-2048-1

Rezensionsexemplare E-Book (epub)

Blog benötigt Ja

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Als Rezensionsexemplar würde ich bevorzugt (auch als Kostengründen) den Komplettdrucksatz via PDF verschicken.

Auch auf Amazon (dort gibt es auch eine kurze Leseprobe) wäre eine Rezension sicherlich kein Fehler.

 

Kontakt für Anfragen

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: