Details zu „Zucker des Satans“ von Anton Brunner

Buchcover Zucker des Satans
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Zucker des Satans

Autor

Veröffentlichung

Seiten 236

Klappentext
Im September 1965 verlässt Veronika Saller den elterlichen Pferdehof und fährt nach München, um dort Sozialpädagogik zu studieren. Sie mietet sich in einem Studentenheim ein kleines Apartement und richtet sich dort häuslich ein. Als naives Mädchen vom Lande ist sie begeistert von der Stadt. Mit einigen Kommilitoninnen besucht sie eine Studentenkneipe, in deren Hinterzimmer linke Jungrevolutionäre große Reden schwingen. Eines Tages läuft ihr Paul Brenner über den Weg. Ein talentloser Schauspieler, der über eine Komparsenrolle nie hinauskam und immer klamm ist. Um seinen Lebensunterhalt aufzubessern, dealt er mit Drogen. Er macht Vroni zu seiner Geliebten und füttert sie erst mit Joints und dann mit Kokain bis sie von ihm abhängig ist. Bei einer Demonstration verletzt Vroni ungewollt einen Polizeibeamten mit ihrem Protestschild so schwer, dass er seiner Verletzung erliegt. In Panik fliehen die beiden nach Hamburg, wo Paul einen Freund hat. Walter und dessen Freundin Susi gewähren ihnen Unterschlupf. Paul beginnt mit Walter Koks an Junkies zu verkaufen. Um seine verängstigte Vroni kümmert er sich kaum noch. Walters Freundin Susi geht in einem Bordell auf St. Pauli anschaffen. Wie die meisten Huren hat sie ein gutes Herz und nimmt sich der verängstigten Vroni an. Sie besorgt ihr falsche Papiere und einen Job in einem Cafe, dass in zwei Schichten arbeitet. Trude, eine herzensgute Frau in den Sechzigern, macht die Frühschicht, Vroni übernimmt die Spätschicht. Zu Vronis Entsetzen wird sie schwanger. Als sie Paul davon berichtet, bekommt er einen Wutanfall und befiehlt ihr das Kind abzutreiben. Doch sie weigert sich, da dies ihre christliche Erziehung nicht zulässt. Am Weihnachtstag verkauft Paul ein Briefchen Koks an zwei verdeckte Polizisten und wird verhaftet. Als Vroni nach Hause kommt, teilt ihr Walter die Verhaftung mit, sagt ihr aber auch gleichzeitig, dass sie schnellstens verschwinden muss, da Paul keinen festen Wohnsitz nachweisen kann und in Kürze die Polizei bei ihnen auftauchen wird. Trude, ihre Kollegin und Freundin, die alleine lebt, gewährt ihr Unterschlupf. Sie beschließen, wenn Vronis Kind zur Welt kommt, zusammenzubleiben, um sich gemeinsam um das Kind zu kümmern. Heimlich fängt Vroni an zu sparen, denn ihr wird klar, dass ihr Kind niemals in dieser verhassten Stadt aufwachsen darf, sondern zuhause in Bayern auf dem Pferdehof. Da sie nicht schlecht verdient und vor allem viel Trinkgeld bekommt, hat sie schnell eine größere Summe beisammen. Im September kommt der kleine Pauli zur Welt. Das Kind hat gleich drei Mütter, Vroni, Trude und Susi, die bei jeder Gelegenheit vorbeikommt, um den Kleinen zu bewundern. Pauli ist gerade ein Jahr alt, da steht plötzlich Paul vor ihr. Da sie ihn immer noch liebt, fällt sie ihm jubelnd um den Hals und küsst ihn ab. Da Trude für zwei Tage in Hannover bei ihrem Sohn weilt, haben sie die Wohnung für sich allein.
Sie verbringen eine heiße Liebesnacht und schwören sich einander nie mehr zu belügen. Anderntags geht Vroni für zwei Stunden ins Cafe, um der Wirtin bei der Wochenabrechnung zu helfen. Als sie wieder zurückkommt, sitzt klein Pauli in seinem Bettchen und weint herzzerbrechend. Das Zimmer ist durchwühlt, und mit schrecklicher Gewissheit wird ihr klar, dass Paul ihre Ersparnisse gefunden hat. Vroni, die solange durchgehalten hat, zerbricht daran…….
Doch der Tag wird kommen, wo sich Paul für alles verantworten muss.

Buchbeschreibung
Bevor ihr euch ins Nirwana begebt", sagt Willi, "gebe ich eine Runde aus. Paul, wo sind die Gläser?" Paul weist zur Anrichte. Willi geht dorthin und entnimmt ihr vier Gläser. Heimlich blickt er zum Tisch. Er sieht, wie Paul den Inhalt seines Briefchens in einen Löffel gibt und ihn über eine brennende Kerze hält. Willi holt ein Fläschchen hervor und schüttet in zwei der Gläser einige K.o.-Tropfen. Er nimmt die Gläser und geht damit zum Tisch. Während er einschenkt, schüttet Vroni den Inhalt ihres Briefchens auf einen Taschenspiegel und zieht mit einer Spielkarte zwei Spuren. Paul zieht die Spritze auf und bindet sich den Arm mit einem Gummiband ab. Willi hebt sein Glas: "Also Leute, wenn ihr wollt, dass wir gehen, müssen wir vorher die Gläser leeren." Paul und Vroni nehmen ihr Glas und kippen den Schnaps mit einem Ruck hinunter. Paul setzt die Spritze an und entleert den Inhalt in die Arterie, während Vroni sich mit einem Strohhalm die beiden Kokslinien in die Nase zieht. Lauernd beobachtet Willi die beiden. Als Erster kippt Paul zur Seite, nicht lange danach fällt Vronis Kopf nach vorne. Willi fasst unter ihr Kinn und hebt ihren Kopf an. Mit gemeinem Grinsen sagt er: "Du wirst eine erstklassige Hure, dich bekommen nur meine besten Kunden." Dabei hebt er sie wie eine Puppe hoch und verlässt die Küche. Im Wohnzimmer legt er die willenlose Vroni auf die Couch und beginnt ihren Schlafrock zu öffnen. Mit einem Ruck reißt er das dünne Nachthemdchen auseinander. Gierig blickt er auf ihren schlanken Körper hinunter. Die kleinen festen Brüste, das rote Dreieck ihrer Schamhaare erregen ihn. In seinen Lenden beginnt es zu ziehen. Schnell entledigt er sich seiner Kleider ...

Indie/SP Nein

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Krimi

Genres Krimi

Geeignet für (Alter) von 16 bis 99

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B073Q12R8F Taschenbuch, ISBN 978-3743936690 Gebundenes Buch, ISBN 978-3743934436

Rezensionsexemplare Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: