Details zu „Mein Recht zu rocken“ von R.T. Fazio

Buchcover Mein Recht zu rocken
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Mein Recht zu rocken

Untertitel Eine Geschichte über Träume, Kulturkonflikte und laute Musik

Autor

Veröffentlichung

Seiten 292

Klappentext
Die Schweiz Mitte der 70er-Jahre: Eine Zeit, in der man sich mit den harten und lauten Tönen elektrischer Gitarren und mit langhaarigen Männern äußerst schwer tut. Als Rocker gilt man in der zivilisierten Gesellschaft als Versager und unter traditionellen Italienern sogar als Verräter.
Und im idyllischen Riggisberg verfällt ausgerechnet der Sohn einer migrierten Süditaliener Familie den Klängen von Stromgitarren und der Faszination dieser aufstrebenden Subkultur des Heavy Metal.
Was zu Beginn harmlos und wie ein vorübergehender Spleen erscheint, entwickelt sich unheilvoll zum seelischen Seilziehen zwischen Vorlieben, kultureller und religiöser Spannung, gutem Ruf und dem Weg zum Erwachsenwerden.

Buchbeschreibung
R.T. Fazio legt mit seiner Autobiographie ein sehr offenes und mutiges Buch vor. Neben dem sympathischen Blick zurück auf die 80er Jahre und den vielen anklingenden Themen um Integration, Erwachsenwerden, um Akzeptanz und das Ringen um eine eigene Identität ist "Mein Recht zu rocken" vor allem eine wichtige Streitschrift für kompromisslose Selbstbestimmung.
(whiskey-soda.de, März 2017)

Leseprobe www.bod.de/buchsh … t-zu-rocken-r-t-fazio-9783743133433

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Biografien

Genres Biografien

Geeignet für (Alter) von 12 bis egal

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 9783743183162 E-Book (mobi), ASIN B06XX1GL3Q Taschenbuch, ISBN 9783743133433

Rezensionsexemplare E-Book (epub) E-Book (mobi) Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Wer ein Rezensionsexemplar in physischer Form wünscht, kann gerne via Kontaktlink mit dem Autor persönlich Kontakt aufnehmen.

Ansonsten gelten die Vorgaben von BoD:

Ein kurzes E-Mail-Anschreiben des Redakteurs oder Bloggers mit Angabe des Mediums bzw. Blogs sowie dem gewünschten Titel und der Versandadresse an presse@bod.de. Wir versenden dann umgehend das gedruckte Gratisexemplar Ihres Buchs.
Aufgrund der großen Nachfrage können wir leider nicht alle Rezensionsanfragen von Bloggern erfüllen. Für Blogs gelten daher folgende Voraussetzungen:
Der Blog weist 1.000 Besucher pro Monat oder mehr auf.
Auf dem Blog erscheint mindestens ein Artikel pro Woche.
Die Buchbesprechungen umfassen mindestens 300 Worte und geben die Meinung des Bloggers wieder.
Journalisten fügen dem Anschreiben bitte eine Kopie des Presseausweises bei.

Neben gedruckten Rezensionsexemplaren des gewünschten Titels stellen wir auch gern kostenlose Download-Links für das E-Book über Apple iTunes zur Verfügung.

 

Kontakt für Anfragen

 

1 Rezension zu diesem Buch eingetragen (Ø9,0/10)       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

[9,0/10 Pkt.] http://www.pressenet.info/rezension/rezension-r … eingetragen am 25. September 2019 15:12 Uhr

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: