Details zu „Das Geheimnis meines Vaters, von dem er selbst nichts wusste“ von Bert Sieverding

Buchcover Das Geheimnis meines Vaters, von dem er selbst nichts wusste
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Das Geheimnis meines Vaters, von dem er selbst nichts wusste

Autor

Veröffentlichung

Seiten 288

Klappentext
Seit seiner Jugend leidet Karl Siemer unter speziellen Berührungsängsten. Die Gründe dafür kennt er nicht. Vergraben in seine Arbeit in einem Großunternehmen hat er nach dem Tod der Mutter den Kontakt zu seinem Vater fast vollständig abreißen lassen. Über zwei Jahrzehnte ist er nicht mehr im Elternhaus gewesen, einem kleinen Bauernhof im Oldenburger Münsterland.
Mitten in der wichtigsten Besprechung des Jahres erreicht ihn die Nachricht vom Tod seines Vaters. Widerwillig kehrt er in das Dorf seiner Kindheit zurück, um seinen Vater zu beerdigen und schnellstmöglich den Nachlass zu regeln. Dort angekommen trifft er auf Natalia und muss einsehen, dass sich die Beisetzung des Vaters nicht so einfach abwickeln lässt, wie er es geplant hat.
Am Tag der Beerdigung überschlagen sich die Ereignisse, in deren Nachgang er sowohl das dunkelste Erlebnis seiner Jugend, als auch ein Geheimnis seines Vaters rekonstruiert, dessen Entschlüsselung ihn bis nach Polen führt.

Buchbeschreibung
Geheimnisse gibt es in fast jeder Familie. Doch was sich bei Siemers ereignet hat, kann schon als einmalig bezeichnet werden. Karl (55) ist Einzelkind und hat immer noch viele Hemmungen gegenüber dem weiblichen Geschlecht. Auch hat er nach dem Tod der Mutter den Kontakt zu seinem Vater fast vollständig abreißen lassen und war über zwei Jahrzehnte nicht im Elternhaus, einem kleinen Bauernhof im Oldenburger Münsterland (so nennt man die Gegend zwischen Bremen und Osnabrück).

Leseprobe www.bod.de/booksa … %3Dc4c8e5a6c05eac7fb484f61f861c0e60

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Belletristik

Genres Belletristik

Geeignet für (Alter) von 12 bis 99

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 9783746022468 Taschenbuch, ISBN 9783746032382

Rezensionsexemplare E-Book (epub)

Blog benötigt Ja

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: