Details zu „Bayani - das gestohlene Kind“ von Kyo Sander

Buchcover Bayani - das gestohlene Kind
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Bayani - das gestohlene Kind

Autor

Veröffentlichung

Seiten 232

Klappentext
Geboren in einem verarmten Dorf auf den Philippinen, dreht sich für Bayani alles um seine liebevollen Eltern und seine zwei älteren Brüder. Der Vater des vierjährigen Jungen arbeitet in einer schlecht geführten Fabrik und kann mit seinem Gehalt die Familie kaum ernähren. Als er durch einen Arbeitsunfall unverhofft verstirbt, bricht für Bayani eine Welt zusammen. Ohne das Gehalt des Vaters ist die Mutter gezwungen selbst arbeiten zu gehen und schafft es nicht mehr, sich um ihre drei Kinder zu kümmern. Aus Geldnot und in der Hoffnung, wenigstens ihrem Jüngsten Kind eine anständige Zukunft bieten zu können, verkauft sie den Vierjährigen schweren Herzens an chinesische Menschenhändler. Mit Drogen voll gepumpt verschleppen sie den ängstlichen Jungen nach China und verkaufen ihn an eine Familie, der ein eigener Sohn bisher verwehrt geblieben ist. Als sie nach sieben Jahren doch noch einen eigenen Sohn bekommen, ist Bayani abgeschrieben und wird erneut den Händlern übergeben. Zu alt für eine weitere Familie, gerät er in die Fänge unmenschlicher Sklaventreiber, die ihn zur Prostitution zwingen. Schafft der geschundene Junge es diesem Teufelskreis aus Erniedrigung und Missbrauch zu entkommen, als er auf Minh und Tian trifft, die nur aus versehen in den Club seines Besitzers stolpern und nichts von den Machenschaften der Sklaventreiber halten?

Buchbeschreibung
Explizites Buch im Genre Gay mit viel Gewalt (auch Missbrauch) und BDSM.

Leseprobe www.kyo-sander.com

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Erotik » Lesben & Schwule

Genres Erotik » Lesben & Schwule

Geeignet für (Alter) von egal bis egal

Erhältlich als
Taschenbuch, ISBN 978-1974275281

Rezensionsexemplare Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Interesse an härteren Erotikromanen im Bereich Gay. Eine Veröffentlichung der Rezension auf Amazon wäre wünschenswert.

 

Kontakt für Anfragen

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: