Details zu „Schrödingers Katze“ von Paul Mooser

Buchcover Schrödingers Katze
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Schrödingers Katze

Untertitel Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) und Carl Gustav Carus (1789-1869) lösen das Rätsel um die tote und/oder lebendige Katze

Autor

Veröffentlichung

Seiten 75

Klappentext
Johann Wolfgang von Goethe und sein Freund Carl Gustav Carus werden mittels einer Zeitmaschine in unsere heutige Welt versetzt. Die beiden sehen sich um und stoßen auf ein von dem Physiker Erwin Schrödinger beschriebenes Gedankenexperiment. Ein Experiment, das unter dem Begriff SCHRÖDINGERS KATZE berühmt geworden ist und von einer Katze handelt, die sich in einem Überlagerungszustand von "tot und lebendig zugleich" befindet. Können Goethe und Carus das Rätsel um Schrödinger Katze lösen? Entscheiden Sie selbst!
+++
Der Autor, Paul Mooser, Jahrgang 1954, arbeitete lange Zeit als Vertriebsleiter bei einem großen Verlag. Seit 2000 ist er freiberuflich als Vertriebs- und Marketingberater tätig.
+++
Das Feld: "(Es hat) ... mehr Ähnlichkeiten mit dem Geistigen als mit dem Materiellen, und zwar in dem Sinne, dass es ganzheitlich ist, dass es keine Teilchen hat und dass es nicht materiell ist." - Hans-Peter Dürr, Physiker
+++
"Das Universum beginnt mehr einem großartigen Gedanken als einer Maschine ähnlich zu werden." - Sir James Jeans, Physiker

Buchbeschreibung
Im Buch wird die Lösung des Problems mit der tot/lebendigen Katze von Schrödoinger aufgezeigt. Die Lösung baut auf der Eigenschaft des universellen Energiefeldes auf. Dieses hat nach Ansicht vieler Physiker mehr Ähnlichkeiten mit dem Geistigen als mit dem Materiellen. Wenn also Materie eine Vergröberung des Feldes darstellt, muss für die Übertragung von komplementären Eigenschaften des Feldes die geistige Ebene der Katze herangezogen werden. Und schon ist die Lösung (auch im Sinne von Schrödinger) gefunden!

Leseprobe www.schroedingerskatze.info

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Sachbuch

Genres Sachbuch

Geeignet für (Alter) von 12 bis 99

Erhältlich als
E-Book (mobi) Taschenbuch, ISBN 9783746941998 Gebundenes Buch, ISBN 9783746942001

Rezensionsexemplare E-Book (mobi)

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Eine möglichst Rezension bei Amazon wäre natürlich super ;)

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: