Details zu „Das Zebra, das seine schwarzen Streifen lieben lernte“ von Sophie Appl (Hrsg.)

Buchcover Das Zebra, das seine schwarzen Streifen lieben lernte

Titel Das Zebra, das seine schwarzen Streifen lieben lernte

Untertitel Eine Geschichte für Kinder ab 6 Jahre und Erwachsene zur Stärkung des Selbstwertes

Autor

Veröffentlichung

Seiten 32

Klappentext
Das kleine Zebra Emil lebt im Zoo und hat drei große Wünsche:

1. Es will sich sicher fühlen,
2. Es will bewundert werden und
3. Es will sich mit der Welt verbunden fühlen.

Leider sind nur die ersten zwei Wünsche erfüllt. Dennoch ist das kleine Zebra Emil recht glücklich, weil der Tierpfleger Charly es immer hinter den Ohren krault. Als jedoch eines Tages die weißen Pferde ins Nachbargehege einziehen, wird Emil richtig unglücklich. Er beginnt, mit seinen schwarzen Streifen zu hadern.
Wieso haben die weißen Pferde keine schwarzen Streifen?
Weil Emil so traurig wird, bietet ihm der Mond seine Hilfe an. Er trägt Emil in einer Mondlichtblase vor die Pforten des Zoos, damit er sich der Welt nähern und endlich seinen dritten Wunsch erfüllen kann.
Der Nebelgeist im Fluss erkennt Emils Schmerz und zaubert ihm seine schwarzen Streifen weg. Nun beginnt eine abenteuerliche Reise, die vom kleinen jungen Kasimir, zum traurigen Mann mit Hut, zur Zebraherde bis nach Afrika führt. Wird Emil es lernen, seine schwarzen Streifen wieder zu lieben?

Buchbeschreibung
Das Zebra, das seine schwarzen Streifen lieben lernte
Eine Geschichte für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene

- zur Stärkung des Selbstwertgefühls
- zur Stärkung der eigenen Identität
- für Selbstakzeptanz und Selbstliebe
- zur Prävention von Depressionen

Ein Buch zum Lesen und vorlesen

Indie/SP Nein

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Belletristik » Märchen

Genres Belletristik » Märchen

Geeignet für (Alter) von 6 bis 99

Erhältlich als
Taschenbuch

Rezensionsexemplare Taschenbuch

Blog benötigt Ja

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: