Details zu „Phantomreiter“ von Luisa Ruthe

Buchcover Phantomreiter
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Phantomreiter

Untertitel Sie bringen den Tod

Autor

Veröffentlichung

Dieses Buch ist Band 1 einer Reihe

Seiten 336

Klappentext
Veronas Eltern haben viel mit ihr vor: Sie soll einmal das Kaufmannsgeschäft übernehmen und benötigt dafür dringend einen Ehemann. Sie selbst interessiert sich jedoch nicht für die Söhne befreundeter Familien, sondern für alte Legenden - Geschichten über phantomhafte Krieger auf Pferden, in deren Augen Flammen lodern. Eigentlich hatte sie sich fast schon mit ihrer Situation abgefunden, doch plötzlich taucht dieser Unbekannte auf: bewusstlos, halb erfroren und augenscheinlich verletzt. Es zeigt sich schnell, dass der Fremde mehr als nur ein Geheimnis verbirgt. Ein Krieg bricht aus und Albträume werden Realität.

Buchbeschreibung
Im nördlichen Königreich existiert eine geheimnisvolle Armee, im Schatten der Hauptstadt. Geschichten erzählen von phantomhaften Kriegern, welche durch einen Pakt mit einer dunklen Gottheit verdorben wurden. Sie gehorchen allein ihrem Anführer, plündern und morden im Namen des Nordreiches. Als der derzeitige König durch einen Verrat aus den eigenen Reihen ermordet wird, bricht ein Bürgerkrieg aus und es kommen Gerüchte auf, dass der Anführer der geheimnisvollen wie grausamen Reiter es auf den Thron abgesehen hat. Die Familie des ehemaligen Königs wird verfolgt und getötet, genau wie jeder Bürger, der sich den Rebellen nicht anschließt. Tausende flüchten in die angrenzenden Länder.

Währenddessen lebt Verona ein vergleichsweise langweiliges und normales Leben im Reich südlich der Nordländer. Sie soll einmal das Kaufmannsgeschäft ihrer Eltern übernehmen und unbedingt gewinnbringend heiraten. Sie jedoch interessiert sich nicht für Söhne anderer Familien der Stadt, sondern eher für alte Geschichten, Mythen und Sagen.
Als sie sich beinahe mit ihrem Schicksal abgefunden hat, taucht ein Fremder plötzlich mitten im Wald auf: bewusstlos, halb erfroren. Gemeinsam mit ihrer Tante, welche als Kräuterfrau und Einsiedlerin abseits der Stadt lebt, kümmert sie sich um den augenscheinlichen Krieger. Sie ahnt jedoch nicht, dass dieser mit seiner Flucht in ihre Heimat einen heiligen Pakt gebrochen hat und sie in einen Krieg hineinziehen wird, dessen Ausmaße ihre Vorstellungskraft bei weitem übersteigen. Sie wird herausgerissen aus ihrer tristen, heilen Welt und erlebt das Chaos des Krieges am eigenen Leib. Der Fremde dagegen verbirgt Geheimnisse, die ihm und bald auch ihr das Leben kosten könnten.

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Belletristik » Liebesromane

Genres Fantasy, Belletristik » Liebesromane, Fantasy » Magie

Geeignet für (Alter) von 16 bis egal

Erhältlich als
E-Book (epub) E-Book (mobi), ASIN B07KQDKKJ3 Taschenbuch, ISBN 9783742719621

Rezensionsexemplare E-Book (epub) E-Book (mobi)

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: