Details zu „Alles dicht in NRW“ von Siegfried Genreith

Buchcover Alles dicht in NRW
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Alles dicht in NRW

Untertitel Ignoriert, ausgelacht und abgezogen: Wenn Politik und Bürger auf verschiedenen Planeten leben

Autor

Veröffentlichung

Seiten 340

Klappentext
Sein erster Ausflug in die Untiefen der Landes- und Kommunalpolitik entwickelt sich zu einem Krimi ungeahnten Ausmaßes. Hoffnungen im ständigen Wechsel mit Aussichtslosigkeit und überraschenden Wendungen begleiten ein dramaturgisches Feuerwerk im Kampf mit Politik, Medien und milliardenschweren Lobby-Interessen. "Alles dicht in NRW" trat eine Protestlawine los, die nach kaum zehn Monaten mit Wucht in Landtag und Landesregierung einschlug und schließlich ein Gesetz zu Fall brachte, das von allen Parteien einstimmig beschlossen und in den Kommunen schon umgesetzt wurde - ein beispielloser Vorgang in der gesamten Geschichte des Landes.

Die Dokumentation der Ereignisse wirft dabei ein schonungsloses Schlaglicht auf die Motive aktueller Politik. Mit oft hanebüchenen, pseudowissenschaftlichen Argumenten setzt ein ins Absurde übersteigerter Ökologismus inzwischen Regeln durch, die sich nicht mehr vorrangig am Wohle der Bürger orientieren. Wie seit Jahrhunderten schon wird jeweils eine hypothetische Hölle heraufbeschworen, die zu vermeiden keine Opfer zu groß und keine Kosten zu hoch sein können. Wenn auch der Sachverstand oft fehlt, so wissen doch erfahrene Politiker und Priester eines gleichermaßen sicher: Mache den Leuten Angst und du kannst ihnen nach Belieben das Geld aus der Tasche ziehen.

Auch davon handelt diese Geschichte.

Buchbeschreibung
Im Fühjahr 2012 sagte der heutige Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, einmal über eine der größten Protestwellen der letzten Jahre, er habe noch nie in seinem langen beruflichen Leben eine solch politische Bewegung gesehen wie bei der Dichtheitsprüfung. In dem nun erschienenen Buch schildert der Begründer der landesweiten Initiative aus seinem Blickwinkel heraus die wechselvolle und spannende Geschichte der Proteste, die sich am ehemaligen § 61A des Landeswassergesetzes von 2007 entzündet hatten.
"Ignoriert, ausgelacht und abgezogen: Wenn Politik und Bürger auf verschiedenen Planeten leben" lautet dann auch der Untertitel, der in aller Kürze das Wechselbad der Gefühle zusammenfasst, das am Anfang dieser letztlich außerordentlich erfolgreichen Bewegung stand. Die dramatischen Ereignisse danach führen zu einem spannungsgeladenen Krimi im Kampf mit Politik, Medien und milliardenschweren Lobbyinteressen. Anhand einer Vielzahl von Quellen, Zitaten und Originaldokumenten werden die Gefühle betroffener Bürger wieder lebendig und letztlich auch betrogener Handwerksbetriebe, denen ein sicher geglaubtes Milliardengeschäft unter den Händen zerrinnt.
Wie jede wahre Geschichte findet auch diese nie wirklich ein Ende. Obwohl das eigentliche Gesetz in NRW Ende 2013 schon zurückgezogen wurde, bleibt die Thematik des Buches bundesweit aktuell. Die Regelungen bestehen abgemildert in anderer Form für einen Teil der Bevölkerung auch in NRW fort und der bundesweite Flickenteppich abwasserrechtlicher Vorschriften führt in ganz Deutschland zu einer Lotterie für die Bürger, bei der nur die Höhe des Verlustes ungewiss ist. Und so dauern die Proteste in den betroffenen Kommunen weiter an. Die Geschichte endet damit auch im März 2019 nicht und tausende Betroffene in NRW warten noch immer auf die Einlösung eines Versprechens der neuen Landesregierung, eine sachgerechte und ideologiefreie Novellierung der Regelungen vorzunehmen, so wie es im Koalitionsvertrag geschrieben steht.

Leseprobe alles-dicht-in-nrw.de/Dokumente/Leseprobe30.pdf

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Sachbuch

Genres Biografien, Thriller, Sachbuch

Geeignet für (Alter) von egal bis egal

Erhältlich als
Taschenbuch, ISBN 9783748119142

Rezensionsexemplare Taschenbuch

Blog benötigt Ja

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Rezensionsexemplare

Um kostenfreie Rezensionsexemplare von BoD-Titeln anzufordern, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit angehängtem Scan Ihres Presseausweises an presse@bod.de.

Neben gedruckten Rezensionsexemplaren des gewünschten Titels stellen wir auch gern kostenlose Download-Links für das E-Book über Apple iTunes zur Verfügung.

Liebe Blogger, aufgrund der großen Nachfrage können wir leider nicht alle Rezensionsanfragen erfüllen. Für gedruckte Rezensionsexemplare gelten für Blogs daher folgende Voraussetzungen:

Der Blog weist 1.000 Besucher pro Monat oder mehr auf.
Auf dem Blog erscheint mindestens ein Artikel pro Woche.
Die Buchbesprechungen umfassen mindestens 300 Worte und geben die Meinung des Bloggers wieder.

Die Rezension sollte auf Amazon und Thalia veröffentlicht werden.

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: