Details zu „Ausgewandert: Amina, eine Deutsche in Gambia“ von Brigitte van Hattem

Buchcover Ausgewandert: Amina, eine Deutsche in Gambia
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Ausgewandert: Amina, eine Deutsche in Gambia

Untertitel Ein Report über Gardengirl Petra Paho

Autor

Veröffentlichung

Seiten 65

Klappentext
Petra alias Amina stammt aus Karlsruhe und war von Beruf Hebamme. 2008 hat sie Deutschland verlassen und lebt nun im afrikanischen Gambia, genauer: in Kajabang, einem kleinen 200-Seelen-Dorf in der Nähe von Gunjur.

"Ich war 1979 zum ersten Mal hier in Urlaub", erzählt Petra, die damals 19 Jahre alt gewesen ist. "Sofort bin ich dem 'Afrika-Fieber' verfallen - es hat mich einfach nicht mehr losgelassen!"

Besonders fasziniert haben Petra die bunten Märkte, die Palmen, die Strände, der unendliche Sternenhimmel und nicht zuletzt die freundlichen Menschen. Heute, das weiß sie, sind die Menschen berechnender geworden und bieten Sex und Liebesschwüre in der Hoffnung auf ein Leben in Europa oder auf finanzielle Unterstützung. Doch damals gab es so etwas wie Sextourismus noch nicht. "Afrika ist mir direkt ins Herz gegangen", sagt Petra ganz ohne Pathos und erklärt: "Ich hatte sofort das Gefühl, dass ich in Afrika sein müsste und dass Deutschland für mich der falsche Ort wäre."

Buchbeschreibung
Achtung: Dies – und das wird leider von den Käufern oft falsch verstanden – ist kein Roman und kein Sachbuch, sondern lediglich eine kurze Reportage über das Leben von Petra alias Amina in Gambia. Sie erschien 2015 in einer deutschen Frauenzeitschrift, wurde aber seither regelmäßig aktualisiert. Die Autorin und Amina haben beschlossen, diese Reportage dauerhaft zugänglich zu machen. Mit dem Kauf dieses Buches oder E-Books unterstützen Sie Amina in ihren Bemühungen um den Tierschutz vor Ort. Näheres dazu finden Sie im Buch.

Inhalt:

Petra alias Amina wurde in Karlsruhe geboren und war von Beruf Hebamme. Doch vor neun Jahren hat sie Deutschland verlassen und lebt nun im afrikanischen Gambia, genauer: in Kajabang, einem kleinen 200-Seelen-Dorf in der Nähe von Gunjur. "Ich war 1979 zum ersten Mal hier in Urlaub", erzählt Petra, die damals 19 Jahre alt gewesen ist. "Sofort bin ich dem 'Afrika-Fieber' verfallen - es hat mich einfach nicht mehr losgelassen!"Besonders fasziniert haben Petra die bunten Märkte, die Palmen, die Strände, der unendliche Sternenhimmel und nicht zuletzt die freundlichen Menschen. Heute, das weiß sie, sind die Menschen berechnender geworden und bieten Sex und Liebesschwüre in der Hoffnung auf ein Leben in Europa oder auf finanzielle Unterstützung. Doch damals gab es so etwas wie Sextourismus noch nicht. "Afrika ist mir damals direkt ins Herz gegangen", sagt Petra ganz ohne Pathos und erklärt: "Ich hatte sofort das Gefühl, dass ich in Afrika sein müsste und dass Deutschland für mich der falsche Ort wäre." Doch bis Petra tatsächlich einmal auswandert, sollte es noch viele Jahre dauern. Aber 2008 macht sie ihren Traum wahr! Dieses Buch ist ein Bericht über Petras Leben als Gardengirl Amina im afrikanischen Gambia. Klicken Sie jetzt auf „bestellen“ und erfahren Sie, wie Amina lebt.

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Belletristik

Genres Belletristik, Biografien

Geeignet für (Alter) von egal bis egal

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN 1520164580 Taschenbuch, ISBN 978-1520164588

Rezensionsexemplare Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: