Details zu „Für mich bist du tot“ von Elisabeth Charlotte

Buchcover Für mich bist du tot
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Für mich bist du tot

Untertitel Zerstörte Illusionen

Autor

Veröffentlichung

Seiten 296

Klappentext
Elisabeth Charlotte schildert den langsamen Zerfall ihrer kleinen Familie von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart. Mit der Flucht des Vaters aus der DDR in den Westen beginnt für die Mutter und ihre Kinder ein Leben voller Entbehrungen. Allein ist die Mutter den alltäglichen Belastungen, die sich aus der Erziehung der Kinder ergeben, nicht gewachsen. Sie sucht Trost im Alkohol. Das hatte katastrophale Folgen für die Entwicklung ihrer Kinder.
Die Autorin lässt die Leser teilhaben an ihrem von Schicksalsschlägen begleiteten Weg vom verängstigten Mädchen bis hin zur selbstbewussten Frau.
Sie bekommt einen Sohn, durchläuft ein schmerzhaftes Comingout verbunden mit einer ersten unglücklichen Liebe. Als sie die Frau ihres Lebens kennen lernt, scheint sie endlich in einem glücklichen Leben angekommen zu sein.
Doch die eigentliche Tragödie beginnt erst jetzt...

Buchbeschreibung
Eine nicht alltägliche Lebensgeschichte.
Die Autorin entführt die Leser zu Beginn ihrer autobiographischen Erzählung
nach Ostberlin, in die 50er und 60er Jahre.
Facettenreich berichtet sie über ihre nicht einfache Kindheit und Jugend mit ihren beiden Geschwistern und der alleinerziehenden,
dem Alkohol verfallenen Mutter. Einfühlsam beschreibt sie die Zeit ihres
Erwachsenwerdens, die erste Liebe, ihre Selbstfindung.
Alle weiteren Ereignisse sind eng verknüpft mit dem Bau der Mauer 1961
und deren Fall 1989. Doch die ungeahnten Möglichkeiten, die sich nach der Wende plötzlich bieten, haben tragische Folgen für sie und ihre Familie.
Ihr Leben gerät total aus den Fugen.

Leseprobe www.charlottemali49.de

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Biografien

Genres Biografien, Belletristik » Dramatik

Geeignet für (Alter) von 18 bis 99

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 978-3-746744-22-3 Taschenbuch, ISBN 978-3-746738-63-5 Gebundenes Buch, ISBN 978-3-748534-43-3

Rezensionsexemplare Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: