Details zu „Nihilschwimmer“ von Max Schatz

Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Nihilschwimmer

Untertitel Sonettenkränze

Autor

Veröffentlichung

Seiten 108

Klappentext
Bereits seit dem 18. Jahrhundert gibt es die strenge poetische Form des Sonettenkranzes: 14 Sonette, die jeweils letzte Zeile wiederholt sich als die erste Zeile eines nächsten Sonetts, das 15. „Meistersonett“ fasst dann alle Anfangs- bzw. Endzeilen gemäß ihrer Reihenfolge zusammen.

Der zweisprachige Autor Max Schatz holt die alte, doch immer noch als ein dichterischer Kraftakt geltende Form ins 21. Jahrhundert und füllt sie mit modernem Inhalt. Sein erster Lyrikband „Nihilschwimmer“ versammelt – was es so bisher noch nicht gab – alle seine deutschen Sonettenkränze unter einem Buchdeckel.

Jedes dieser Langgedichte erzählt eine Geschichte: Ein lyrisches Ich, das zeitlebens nicht in seinem Element ist … doch gezwungen, darin zu bleiben … stets auf der Reise zu, auf der Suche nach … irgendeine „Wahrheit“ ablehnend, im Dunkel des Lebens am Ariadnefaden entlang … zurück zum Sinn.

Buchbeschreibung
Gleich 9 Sonettenkränze in einem Buch - das gab es noch nie in der ganzen Geschichte der Literatur!

Geballte Ladung lyrische Power. Ein Kaleidoskop aus poetischen Bildern.
Jeder Sonettenkranz erzählt dazu eine spannende Geschichte in Reimen.

Indie/SP Nein

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Gedichte

Genres Gedichte

Geeignet für (Alter) von 12 bis egal

Erhältlich als
Taschenbuch, ISBN 978-3-947270-09-5

Rezensionsexemplare Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: