Details zu „Der Sohn des Grafen“ von Victor Zacharias

Buchcover Der Sohn des Grafen
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Der Sohn des Grafen

Untertitel Die Stoffmanufaktur

Autor

Veröffentlichung

Dieses Buch ist Band 2 einer Reihe

Seiten 424

Klappentext
Fürstentum Holstein im Jahr 1249

Das Jahr beginnt mit einer Katastrophe. Der größte Traum der jungen Gräfin wird zerstört.
Im Jahr zuvor wurde die Stadt Heringsmeer von Piraten überfallen, der Markt kam fast völlig zum Erliegen. Um das Vertrauen der Händler und Käufer zurückzugewinnen, beschließt der Stadtrat, eine Stoffmanufaktur zu errichten. Dieser Entschluss wird umfangreiche Verwicklungen zur Folge haben.

Die Tochter des jungen Grafenpaares wird geboren. Abt Teschner ahnt, dass das Kind unehelich gezeugt wurde. Er beginnt, Intrigen zu spinnen.
Der Graf bricht mit seinen Gefährten auf, um in den schottischen Highlands Wolle einzukaufen, doch er ahnt nicht, dass ein Verräter mitfährt. Die Männer geraten zwischen die Fronten zweier sich bekriegender Clans. Der Graf und seine Gefährten werden in eine alte Festung gebracht und als Geiseln gehalten. Wird es den anderen gelingen, sie zu befreien?
Der Ziehsohn des jungen Grafen wird Mitglied in einer Burschenbande. Zwei rivalisierende Banden liefern sich im Spätsommer ein Rennen auf dem Burgsee.

weitere Infos: www.grafgreifenwald.de

Buchbeschreibung
Das Jahr 1249 beginnt für die Gräfin Greifenwald mit einer Katastrophe. Ihr größter Traum geht in Flammen auf.
Der Stadtrat beschließt, eine Stoffmanufaktur aufzubauen. Der Graf begibt sich mit einigen Gefährten auf eine Einkaufsfahrt nach Schottland. Dort geraten sie zwischen die Fronten zweier rivalisierender Clans.

Außerdem bereiten Piraten dem Grafen einige Schwierigkeiten.


Weitere Infos finden sie hier:
www.grafgreifenwald.de

Leseprobe grafgreifenwald.de/wp- … /B2-Buchvorschau-Wordpress.pdf

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Belletristik » Historisch

Genres Belletristik » Historisch

Geeignet für (Alter) von 10 bis 99

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 9783752144673 E-Book (mobi), ASIN B08PDKPW6B Taschenbuch, ISBN 9798566529240

Rezensionsexemplare E-Book (epub) E-Book (mobi) Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: