Details zu „Operation SCORE 13-4:“ von Matthias Hallmann

Buchcover Operation SCORE 13-4:
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Operation SCORE 13-4:

Untertitel Und raus bist Du

Autor

Veröffentlichung

Seiten 300

Klappentext
Zum Buch Das Land hat sich verändert! Und dies nicht zum Positiven. Die Selbstmordrate steigt. Die Zahl der Obdachlosen wächst und wächst. Und immer mehr Ehen zerbrechen. Steckt eine geheime unheilvolle Macht dahinter? Und welche Rolle spielst DU dabei? Christine Zielke ist Abteilungsleiterin in einem Forschungsprojekt der künstlichen Intelligenz und spezialisiert auf die Analyse von Röntgenbildern. Die Softwarefirma Curafox, die auch Cloudservices ihres Rechenzentrums für andere Kunden anbietet, entwickelt und betreibt die Patientendatenbank Doc4Pat. Viele Arztpraxen und Krankenhäuser sind dort angeschlossen. Bei einer Lesung trifft sie zufällig auf ihren ehemaligen Kollegen Zven Bergmann. Beide stellen fest, dass sich auch ihr persönliches Umfeld sehr zum Negativen verändert hat. Nach und nach kommen sie dahinter, was gespielt wird. Sie begeben sich in größte Gefahr, um das Land zu retten. Als sie endlich herausbekommen, wer ihr mächtiger rücksichtsloser Gegenspieler ist, merken sie, was für ein großes Rad gedreht wird. Alles dreht sich um Geld und den Geheimcode SCORE 13-4. Es beginnt eine verzweifelte Jagd nach der Wahrheit, bis erste Morde geschehen. SCORE 13-4 ist nicht nur für sie eine große Gefahr, auch für DICH.

Buchbeschreibung
Nach der Finanzkriese, ließ die Bundesregierung ein geheimes Bewertungssystem für alle Bürger einführen, was Wohlverhalten belohnte und Fehlverhalten bestrafte. Dadurch wurden in bestimmten Gebieten Investitionen zurückgefahren und extreme Parteien bekamen Aufwind. Aus Verzweiflung nahmen Selbstmorde und auch Scheidungen extrem zu. Deutschland steht am Abgrund.
Als sich der Freund von Zven Bergmann das Leben nimmt, bringen diesen Nachforschungen auf die Spur des Scoring. Gleichzeitig erkennt eine frühere Arbeitskollegin, dass ihre Firma über einen Ableger in Indien, mit einem KI-System dieses Scoring durchführt. Der Chef des großen Online-Kaufhauses InfoLogis Fehrenbach will sogar Patientendaten an Banken und Versicherungen verkaufen, die großes Interesse an diesen Daten haben. Chrissy Zielke arbeitet bei Curafox, einem Tochterunternehmen von InfoLogis. Sie ist mit ihrem Team Expertin in der KI-gestützten Analyse von Röntgenbildern und schleußt ihren Mitarbeiter Stefan Mohring in ein technisches Migrationsteam ein, dass kurzfristig Zugriff auf alle Daten bekommt. Stefan vertauscht die Patientendaten von Fehrenbach, der kränkelnd von einer Dienstreise aus Südafrika zurückkommt. Durch den Datentausch wird er falsch behandelt und stirbt bei einer Aufsichtsratssitzung.
Aber SCORE lebt weiter und das Team um Chrissy versucht die weiteren Strippenzieher zu vernichten, als sie durch einen Whistleblower wichtige Hintergrundinformationen zugespielt bekommen. Mit dem Geheimcode 13-4 werden Bank- und Versicherungskunden vernichtet und Karrieren zerstört. Nach und nach werden die SCORE Manager ausgeschaltet. Allerdings wird auch ihr Kollege Stefan ermordet, als er gerade im Rechenzentrum auf ein Geheimnis gestoßen ist. Chrissy kämpft weiter und es gelingt, weiteren Druck aufzubauen, bis das ganze System zusammenbricht und sie auch dem Mörder von Stefan auf der Spur ist. Bei der Bestrafung der beteiligten Manager von SCORE wird auch die politische Verfilzung aufgedeckt.

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Thriller

Genres Thriller

Geeignet für (Alter) von 18 bis egal

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B091P5F9T4 Taschenbuch, ISBN 978-3753462370

Rezensionsexemplare E-Book (mobi)

Blog benötigt Ja

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Interesse an Wirtschaft und an neuen Technologien wird vorausgesetzt.
Dieses Buch ist die (abgeschlossene) Fortsetzung des Buches mit dem Titel "Das Projekt: Ich hätte. Ich könnte. Ich wollte. - Ich habe!"

Bewertung bei Amazon erwünscht.

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

1 Rezension zu diesem Buch eingetragen (Ø8,0/10)       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

[8,0/10 Pkt.] https://nordlichtliest.de/2021/08/20/rezension- … eingetragen am 20. August 2021 16:29 Uhr (Originalrezension vergibt 4,0/5 Pkt.)

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: