Details zu „Grenzwertig“ von Martin Bühler

Titel Grenzwertig

Autor

Veröffentlichung

Seiten unbekannt

Klappentext
Franziska ist vom Schicksal schwer gezeichnet. Eine anfangs schöne Kindheit ist von einer Sekunde auf die andere zu Ende, ein düsteres Kapitel beginnt. Viele Jahre später entscheidet sich die junge Frau, trotz ihres Schicksals eine Familie zu gründen. Eine Familie, die anders ist als herkömmliche Familien. Eine unendlich starke Frau geht ihren Weg, obwohl ihr viele Vorurteile und großes Misstrauen entgegengebracht werden. Sie entschließt sich zu einem ungewöhnlichen Weg, um ihrem grenzwertigen Kinderwunsch eine Chance zu geben.

Buchbeschreibung
Dürfen körperlich behinderte Frauen ihren Kinderwunsch verwirklichen.?

Autor Martin Bühler nimmt sich einem weiten Tabu Thema unserer Gesellschaft an.
Die Frage ob Frauen mit körperlichen Behinderungen ihren Kinderwunsch verwirklichen dürfen beschäftigt ihn in seinem aktuellen Werk "Grenzwertig".

In seiner Erzählung schildert er den Fall einer jungen Österreicherin, die nach einem tragischen Unfall an den Rollstuhl gebunden ist.Ihr Kinderwunsch, gleichweg ohne Partner, möchte sie mit Hilfe der staatlichen Reproduktionsmedizin verwirklichen.Dort erfährt sie von den unterschiedlichsten Stellen Ablehnungen.Ihr Wunsch, durch eine künstliche Befruchtung, ihren Kinderwunsch zu realisieren lässt sich nicht realisieren.
Sie geht auf die Suche nach einem privaten Spender und beginnt einen ungewöhnlichen Weg zu beschreiten.

Sehr emotional und detailliert schreibt der Autor seine Erfahrungen und Erlebnisse nieder.Es wirft die sozialkritische Frage auf,wie weit die Reproduktionsmedizin nach ethischen Gesichtspunkten gehen darf.Hat jede Frau das Recht ihren Kinderwunsch zu verwirklichen? Darf überhaupt die Medizin selektieren und aussuchen wem sie hilft und zum Wunschkind verhilft?

Das Buch Grenzwertig sorgt für viel Sprengstoff und wird sicher zu Kontroversen Diskussionen führen.

Grenzwertig ist im Buchhandel unter der ISBN 978-3-9817042-1-1 sowie in allen eBook Portalen erhältlich.

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Belletristik

Genres Belletristik

Geeignet für (Alter) von egal bis egal

Erhältlich als
E-Book (epub) E-Book (mobi), ASIN B00GA7S0Q8 Taschenbuch, ISBN 978-3-9817042-1-1

Rezensionsexemplare E-Book (epub) E-Book (mobi) Taschenbuch

Blog benötigt Ja

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Eigener Blog, alternativ LB

 

Kontakt für Anfragen

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: