Details zu „Der Lückenbüßer“ von Günter Lützenkirchen

Buchcover Der Lückenbüßer
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Der Lückenbüßer

Untertitel Warum es den Größten nicht geben kann

Autor

Veröffentlichung

Seiten 70

Klappentext
Das Verhältnis des gläubigen Menschen zu Gott wird geprägt von einem personifizierten Gottesbild. Gott wird nicht als ein Wesen nicht von dieser Welt, sondern als Person, mit menschlichen Eigenschaften verstanden, mit der man reden, den man verehren, um Gnade bitten oder um Rat fragen kann. Günter Lützenkirchen beweist, dass es nach dem Stand der heutigen Erkenntnisse einen Gott mit menschlichen Eigenschaften nicht geben kann. Das „Wesen, nicht von dieser Welt“ ist also kein Wesen oder eine Person oder ein Schöpfer, sondern mit dem uns zur Verfügung stehenden Wortschatz ein „Nichts“; mehr bleibt nicht über.

Buchbeschreibung
Das Buch wendet sich an Leser, die eine Antwort auf die Frage suchen, gibt es einen persönlichen Gott oder gibt es ihn nicht. Es gibt einen umfassenden auch für Laien verständlichen Einblick in den heutigen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse und kommt zu dem Ergebnis, dass es einen personifizierten Gott nicht geben kann.

Ohne Polemik mit zulässigem Humor und einer glaubensunabhängigen positiven Einstellung zum Leben ist das Buch auch für gläubige Menschen lesenswert.

Leseprobe www.epubli.de/preview/113356

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Sachbuch

Genres Sachbuch

Geeignet für (Alter) von 10 bis 99

Erhältlich als
Taschenbuch, ISBN 978-3-754116-43-2

Rezensionsexemplare Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: