Details zu „Tomorrow Is Today“ von Volker Janssen

Buchcover Tomorrow Is Today
Verhalten gemäß Rezi-Kodex

Titel Tomorrow Is Today

Untertitel Australien in der psychedelischen Ära, 1966 - 1970

Autor

Veröffentlichung

Seiten unbekannt

Klappentext
"Wir alle wollten eine revolutionäre Erfahrung, einen revolutionären Untergrund schaffen, der die Menschen zum Nachdenken bringt. Wir wollten eine eigenständige australische Kultur erschaffen."
Juno Gemes, australische Performance-Künstlerin und Fotografin

Tomorrow is Today - Australien in der psychedelischen Ära, 1966–1970 zeichnet vor allem in musikalischer Hinsicht die Entwicklung der australischen Jugendkultur dieser explosiven Zeit nach, die gängige politische Ansichten, Klänge und Modenormen des Landes in Frage stellte.

Buchbeschreibung
Tomorrow is Today ist ein detailierter Einblick in die ersten Gehversuche einer eigenständigen australischen Jugendkultur.
Herausgeber Iain McIntyre liefert in dieser kaleidoskopartigen Zusammenstellung aus Berichten und Interviews mit australischen Künstlern der psychedelischen Ära ein einzigartiges Bild der Wurzeln australischer Rock - und Popmusik. Weit ab vom Rest der westlichen Welt und eingebettet in den asiatischen Kulturraum war das bis dahin rein weiße und sehr englische Australien auf Konformität bedacht. Doch der Beat Boom schwappte mit den neuen Immigranten aus England und anderen westeuropäischen Ländern an die sonnenbeschienen Strände Australiens. Schon bald ging die Saat der Rebellion auch in den Köpfen der australischen Jugend auf. Teens und Twens hungerten nach Individualität und Veränderung und wollten alles sein, nur nicht so, wie ihre Eltern. Musik war, wie zuvor schon in Europa und den USA, der Katalysator für diese Veränderungen.
In fünf Kapiteln wird zunächst ein Einblick in die herausragendsten musikalischen Veröffentlichungen jedes Jahres gegeben: Welche lokalen und internationalen Songs schafften es in die Hitparaden der australischen Metropolen? Was geschah in Australien in musikalischer Hinsicht? Und welches waren die psychedelischen Perlen des Jahres?
Auf diesen Überblick folgt ein Abriss über die aktuelle Mode des Jahres. Neben psychedelischer Mode werden auch Mod-Moden und Op-Art thematisiert. Anschließend werden die herausragendsten Bands des Jahres vorgestellt. Zeitzeugen und Bandmitglieder werden zu ihren Erinnerungen aus dieser turbulenten Zeit interviewt. Obwohl das Hauptaugenmerk des Buches auf Künstler gelegt wird, die bis heute außerhalb Australiens fast unbekannt sind, kann der geneigte Leser auch Inhalte über alte Bekannte wie die Easybeats (“Friday On My Mind”), Russell Morris (“The Real Thing”) und Bon Scott (zukünftiges Mitglied von AC/DC) finden.
Alle Kapitel, von 1966 bis 1970, werden durch einen fortlaufenden Begleittext ergänzt. Aktuelles Weltgeschehen und lokale Ereignisse ergänzen den Haupttext in einer speziellen Druckspalte.
Obwohl Musik das Hauptthema des Buches ist, werden auch Parallelen in Bezug auf Medien, Theater und Entertainment gezogen. Ca. 170 teils großformatige Fotos von Künstlern, Models und Zeitzeugen illustrieren diese aufregende Epoche und ergänzen die Texte.
Tomorrow Is Today ist das erste deutschsprachige Buch, das sich ausführlich mit der stilbildenden psychedelischen Ära in der modernen Musikgeschichte Australiens auseinandersetzt.

Indie/SP Ja

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Sachbuch

Genres Sachbuch

Geeignet für (Alter) von egal bis egal

Erhältlich als
Taschenbuch, ISBN 9783985274505

Rezensionsexemplare Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: