Details zu „Apothekerskandal von Sebnitz II und Gustel Mollath II in Sachsen“ von Kuellmer, Stefan

Titel Apothekerskandal von Sebnitz II und Gustel Mollath II in Sachsen

Untertitel Erlebnisse eines Justizopfers

Autor

Veröffentlichung

Seiten 132

Klappentext
Ein Westdeutscher wurde in Sachsen wie Gustel Mollath von der Justiz in den Dreck gezogen und wegen einem alten Nazi Skandal von der Justiz versucht nicht nur zu inhaftieren, sondern ihm auch das Gehirn zu waschen. Dabei erlitt er selbst in Sachsen mehrere Verletzungen und einige dieser Täter wurden auch gerichtlich mit Urteilen verfolgt und abgeurteilt.
Nachdem er das alles überlebt hatte und ohne Presse und Journalisten wieder frei war, fand er die tiefen Abgründe des deutschen Strafrechts und der Kliniken wie beim Fall Mollath heraus und beschwerte sich bei der Justiz und wollte sein Urteil annulliert haben. Das war noch schlimmer als sich wegen einem Nazi Ort in Sachsen mit der deutschen Politelite anzulegen und alles vor der öffentlichen Petition von Herrn Mollath in 2012.
Autorenportrait

Buchbeschreibung
Das Buch ist eine Mischung aus Gerichtsakten und einer Beschreibung wie einzelne Gesetze von der Justiz missachtet wurden was systematisch geschehen ist um eine Inhafierung und Verurteilung zu erreichen.
Leser die am Mollathskandal Interesse haben und dieses Buch gelesen haben und den Autor kennen die finden das Buch gut. Es muss wohl etwas einfacher geschrieben werden gleichwohl gibt es kein Buch zum ersten Apothekerskandal in Sebnitz Sachsen obwohl jeder Ostdeutsche damit was anfangen kann und er Bildzeitungschef deswegen ausgewechselt wurde. Rezenzionen sollten den Inalt sehen.

Indie/SP Nein

Jugendbuch Nein

Haupt-Genre Sachbuch

Genres Sachbuch

Geeignet für (Alter) von 16 bis 99

Erhältlich als
E-Book (mobi) Taschenbuch

Rezensionsexemplare E-Book (mobi) Taschenbuch

Blog benötigt Nein

Voraussetzungen für Rezensionsexemplar
Der Autor hat keine besonderen Voraussetzungen eingetragen.

 

Kontakt für Anfragen Kontakt aufnehmen

Wenn du Kontakt mit diesem Autor aufnehmen möchtest, zum Beispiel um ihn nach einem Rezensionsexemplar zu fragen, sende ihm über dieses Formular eine Nachricht.

Deine Nachricht wird zudem in der Datenbank gespeichert. Lies bitte auch diesen Hinweistext.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse und deinen Namen an, damit wir dich über eine Antwort informieren können. Dein Name wird dem Autor ebenfalls angezeigt, die E-Mail-Adresse jedoch nicht.

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Beachte: Aus Spamschutzgründen wird die Mail erst an den Autor versendet, nachdem du einen Aktivierungslink in einer Mail bestätigt hast, die wir dir nach Absenden dieses Formulars zuschicken.

 

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: